Lyell-Syndrom - toxische epidermale Nekrolyse
 Allergischen Erkrankungen haben unterschiedliche Wirkungen auf den Körper in dessen Folgen. Die schwerste Ergebnis ist Lyell-Syndrom. Dieser Zustand ist lebensbedrohlich, es wird von nekrotischen Veränderungen in der Epidermis gekennzeichnet - die oberste Schicht der Haut und später seine Ablösung. Nekrose durch toxische Wirkungen von Allergenen in dem Körper gefangen, was zu der charakteristischen Symptome der Krankheit verursacht angezeigt.

Syndrom Symptome Lyell-

Die Reaktion des Organismus auf eine fremde Substanz in den Lyell Syndrom ist ziemlich schnell entwickelt, innerhalb von wenigen Tagen. Es gab einen starken Anstieg der Temperatur auf hohe Zahlen, dann gibt es Ausschläge, die den ganzen Körper bedecken. Nach nur wenigen Tagen auf die Haut Blasen gebildet werden, ähnlich dem klinischen Bild nach ausgedehnten Verbrennungen. Die Epidermis schält Stellen des Körpers gibt es zahlreiche Blutungen.

Zusätzlich zu der Haut, das Syndrom der Lyell beschädigt Schleimhäute. Dies nicht nur außen - Lippen, Bindehaut, Genitalien, und die Schale der inneren Organe. Eruptionen auf der Schleimhaut führen zur Entwicklung von entzündlichen Prozessen im Bereich der Niederlage.

Die Erscheinungen der Vergiftung in Lyell-Syndrom nimmt rasant zu. Vor dem Hintergrund der hohen Temperatur kommt schnell Dehydration, was durch Schwäche, Schläfrigkeit, Desorientiertheit gekennzeichnet ist. Das Blut verdickt, was die Schwierigkeit ihrer Bewegung durch die Gefäße und die Unterbrechung der inneren Organe in erster Linie führt - Herz, Nieren, Leber.

Lyell-Syndrom, die Gründe,

Eine wichtige Rolle bei der Entwicklung einer allergischen Erkrankungen einschließlich Lyell-Syndrom, spielen Drogen. Es wird angenommen, dass die besonderen Organismus verursacht die Reaktion in erster Linie, den antibakteriellen Mitteln. Jedoch kann die Allergie durch jedes der Arzneimittel ausgelöst werden. Dort ist es in der Regel bei erhöhter Empfindlichkeit der Person für Stoffe, die auf diese zu reagieren.

Lyell-Syndrom, oder epidermale Nekrolyse, unterscheidet sich von anderen allergischen Erkrankungen Genese. Für die meisten von ihnen auf die darin eingebrachten Substanz, gekennzeichnet durch die Reaktion des Körpers direkt. Wenn dieses Syndrom tritt auch Verbindung Allergen in den Zellen der Epidermis, die die oberste Schicht der Haut "fremden" macht, um den Körper und führt zu ihrer Ablehnung vorhandenen Proteine. Es ist mit diesem starken Immunantwort Person auch scheinbar harmlose Droge.

Als Ergebnis ist die Erkrankung eine schnelle Proteinabbauprodukte, die im Körper akkumulieren und haben eine toxische Wirkung auf sich. Lyell- Syndrom hat einen hohen Prozentsatz der Sterblichkeit, der aufgrund der Schnelligkeit und der Schwere des Körpers ist.

Lyell-Syndrom bei Neugeborenen

Kinder, die gerade in das Licht entstanden sind, stehen vor vielen pathogenen Faktoren der Umwelt. Es kann verschiedene Krankheiten unter ihnen zu induzieren. Allerdings ist die Immunität von der Mutter erhalten schützt Babys, so dass schwere allergische Erkrankung, die den Lyell-Syndrom ist, ist das Neugeborene sehr selten.

Beachten Sie, dass bei erwachsenen epidermale Nekrolyse entwickelt nach der Medikation, manchmal - nach der Transfusion von Blut und Blutbestand - Plasma. Für Kinder ist eher typisch für die frühkindliche Entwicklung ist Lyell-Syndrom auf dem Hintergrund einer Staphylokokken-Infektion. Eine wichtige Rolle bei der Entstehung der Krankheit ist das Vorhandensein von erblichen allergischen Bereitschaft.

Im Zusammenhang mit den frühen Alter Kinder, epidermale Nekrolyse haben einen sehr schweren Verlauf und wird von akutem Ausbruch aus. Wenn Lyell-Syndrom bei Kindern schnell zu wachsen Vergiftungserscheinungen. Besiegen fast die gesamte Oberfläche der Haut kann zu einer Sepsis bei. Jedoch ist der Prozentsatz der Rückgewinnung bei Kindern, in der Zeit begonnen Behandlung signifikant höher als bei Erwachsenen.

Lyell-Syndrom, Behandlung

Das Aussehen der ersten Anzeichen von Lyell-Syndrom erfordert eine sofortige Krankenhausaufenthalt. Bei dieser Krankheit spielt die Aktualität der Versorgung eine entscheidende Rolle bei der Rettung das Leben des Patienten. Therapeutische Maßnahmen sind in erster Linie an Kämpfen Rausch ausgerichtet. Darüber hinaus ist es notwendig, das Wasser-Salz-Gleichgewicht, die Durchblutung und die Funktionsweise der lebenswichtigen Organe zu normalisieren.

 Wie funktioniert Lyell-Syndrom bei Neugeborenen
 Wenn Syndrom Lyell-Behandlung zwangsläufig lokalen Auswirkungen auf die betroffenen Hautstellen. Um diese spezielle Medikamente wie Aerosole, die Heilung von Hautdefekten Förderung beantragen. Für die Mundschleimhaut wird auch Spül- oder Bewässerungs Abkochung von Kräutern verwendet. Sehr wichtig ist die Betreuung von Patienten mit dem Syndrom von Lyell. Es basiert auf dem Prinzip der tut Verbrennungspatienten basiert. Sie benötigen nur sterile Verbände und Bettwäsche im Haus, mit bakteriziden Lampen ausgestattet sind, müssen eine bestimmte Temperatur gehalten werden.

In sehr schweren Verlauf Lyell- Syndrom Behandlung der Krankheit beiträgt, auf die Verwendung von Plasmapherese. Dieses Verfahren hat zwei Auswirkungen auf die Richtung. Zuerst - Ableiten daraus der giftigen Stoffe und der zweite - Normalisierung des Immunsystems, die im Aggregat, fördert die Genesung.

Die Unberechenbarkeit der Reaktion des Körpers auf die Auswirkungen von Stoffen weitgehend erschwert die Prävention von allergischen Erkrankungen. Angesichts der Schwere der Folgen der viele von ihnen, wie Lyell-Syndrom, müssen die Verantwortung für ihre eigene Gesundheit. Falls Sie eine allergische Reaktion sollte nicht selbst zu behandeln, da dies zu sehr negativen Folgen führen.





Яндекс.Метрика